Heimat- und Skimuseum Braunlage
Heimat- und FIS-Skimuseum Braunlage, 
Dr.-Kurt-Schroeder-Promenade 4, 38700 Braunlage
Impressum
Dr.-Kurt-Schroeder-Promenade 4, 38700 Braunlage (Oberharz)
Innerdeutsche Grenze
[manchmal ist es gut, dass etwas Geschichte ist...]
Erinnern Sie sich noch an die innerdeutsche Grenze?
Nie wieder soll eine solche Grenze Menschen von
einander trennen.
Gerade Kinder, die glücklicherweise nicht mehr
mit dieser Grenze aufwachsen müssen, interessieren
sich sehr für die hier gezeigten Schilder und Modelle.
unterbrochene
Bahnlinie Braunlage - Sorge - Tanne
unterbrochene Straße
Braunlage - Sorge - Tanne
(heute B 242)
Heute ist es selbstverständlich, binnen 10 Minuten
in Elend zu sein.
Braunlage liegt wieder mitten im Harz und ist der ideale
Ausgangspunkt für Erkundungen im Ost- und Westharz.

Schön, dass dies so ist.
1989 endlich bekam der Streckmetallzaun erste Löcher, standen die Menschen
im Osten auf und wehrten sich. Ost und West kamen wieder zusammen.
Niemand, der dabei war, wird diese Glückmomente
jemals vergessen.
Grenze und Todesstreifen - aber auch die ersten
Trabi-Kolonnen in unserem Ort, die langen Schlangen
beim Aldi - all dies ist deutsche Geschichte, die es
zu bewahren gilt.
Wir in Braunlage erinnern uns noch sehr gut, denn diese Grenze, die ein
ganzes Volk 40 Jahre lang mit tödlichen Barrieren von einander trennte.
verlief gerade einmal zwei Kilometer von Braunlage entfernt.
Daher haben wir in diesem Bereich der Ausstellung
einiges zur innerdeutschen Grenze zu zeigen.
Fotos: W. Dörner